Kreisjugendring Aschaffenburg

Es sind keine aktuellen Termine vorhanden.

Es sind keine aktuellen News vorhanden.

Zeltlager a la carte Termin

31.03.2014 19:00
  • Fortbildung
  • Freizeiten
  • Workshop

Für große Gruppen zu kochen ist gar nicht so einfach. Dass es dann auch noch allen schmeckt ist fast schon eine Kunst. Wir lassen uns inspirieren und anleiten von Leuten, die diese Kunst beherrschen. Gemeinsam kochen wir ein leckeres Menü, das wir im Anschluss auch genießen.

Referentin: Steffi Bürkle
Veranstalter: Kreisjugendring Aschaffenburg
Zeit: ab 19 Uhr
Ort: Jugendzentrum Großostheim, Bachgaustr. 5, 63762 Großostheim

Für diesen Termin anmelden

Zeltlager planen und durchführen Termin

13.11.2013 18:00 - 20:00
  • ab 16 Jahre
  • Fortbildung
  • Workshop

Zeltlager sind die älteste Art mit einer Kindergruppe zu verreisen. Obwohl schon 1000fach durchgeführt, kann man trotzdem bei der Planung entscheidende Fehler machen. Wir machen uns die Arbeit durch Checklisten einfacher. Diese entwickeln wir selbst und planen unsere eigene Freizeit.

Referenten: Klaus H. Spitzer
Veranstalter: KJR Aschaffenburg
Zeit: Mittwoch, 13.11.2013 von 18:00 – 20:00 Uhr
Ort: Kreisjugendring Aschaffenburg, Merlostr. 1-3, 63739 Aschaffenburg, Schulungsraum
Anmeldung an: info@kjr-aschaffenburg.de
Tel. 06021-23693

oder hier!

Für diesen Termin anmelden

Spielmobil im Landkreis Termin

09.01.2014 9:41
  • Kostenlos

Das Amt für Kinder, Jugend und Familie des Landkreises Aschaffenburg führt in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring Aschaffenburg in den Sommerferien eine Spielmobilaktion in fünf verschiedenen Gemeinden durch. In der Zeit vom 19. bis 30. August 2013 werden von Montag bis Freitag folgende Landkreisgemeinden angefahren:

19. + 20.08.2013 Johannesberg, Grundschule
21. + 22.08.2013 Weibersbrunn, Reservistenheim
23. + 26.08.2013 Mömbris, Ivo-Zeiger-Schule
27. + 28.08.2013 Sailauf, Festplatz
29. + 30.08.2013 Kleinkahl, an der Schule

Kinder im Alter zwischen 6 und 11 Jahren sind eingeladen zu spielen, zu basteln und tolle Aktionen zu erleben. Unser Thema in diesem Jahr ist „Afrika“. Wir reisen mit Trommeln über den schwarzen Kontinent. Es begegnen uns wilde Tiere und furchtlose Abenteurer. Natürlich ist auch die Hüpfburg im Einsatz, die jede Menge Spaß verspricht. Die Aktion beginnt um 9.30 Uhr. Von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr ist Mittagspause. Danach geht es nochmal bis 16.00 Uhr weiter.

Für einen Mittagsimbiss und Getränke sorgt die jeweilige Gemeinde.
Das Angebot ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Da es sich um ein offenes Angebot handelt, übernehmen die Veranstalter keine Aufsichtspflicht. Die Kinder dürfen also selbstständig kommen und gehen. Strapazierfähige, alte Kleidung, Sonnenschutz, Badesachen und Handtuch (für Wasserspiele) sollten mitgebracht werden.


Ansprechpartner:
Carolin Bonfig
Kreisjugendring Aschaffenburg
Merlostr. 1 – 3
63741 Aschaffenburg
Tel. 06021-23693

Klaus H. Spitzer
Landratsamt Aschaffenburg
Amt für Kinder, Jugend und Familie
Bayernstr. 18
63739 Aschaffenburg
Tel. 06021-394 374

Cliffhanger - Mitarbeiterbildung Termin

17.05.2013 16:00 - 20.05.2013 18:00
  • ab 16 Jahre
  • Bildung
  • Fortbildung

Schulung für angehende Gruppenleiter

Vom 17. bis 20. Mai 2013 laden der Kreisjugendring Aschaffenburg gemeinsam mit dem Amt für Kinder, Jugend und Familie angehende FerienspielbetreuerInnen und GruppenleiterInnen aus Vereinen und Verbänden zu einer erlebnispädagogischen Schulung nach Rehau ins Fichtelgebirge ein. Bei diesem Seminar haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich als Gruppenleiter/in zu versuchen und eine erste Ausbildungseinheit für den Erwerb einer Jugendleitercard zu absolvieren.

Dieses Jahr steht das Seminar unter dem Titel: „Selber machen bildet“. Es geht darum, wie man es in Jugendgruppen und bei Ferienfreizeiten schafft, die Kinder und Jugendlichen bei der Planung und Gestaltung mit bestimmen zu lassen. Dies ist ein wichtiges Grundprinzip von Jugendarbeit und fördert die Selbstständigkeit junger Menschen. Nur so kann Demokratie auch erlebt und verstanden werden.

Für Klaus H. Spitzer vom Amt für Kinder, Jugend und Familie ist die Aktion ein wichtiger Baustein für die Ausbildung von Jugendleitern. „Junge Menschen müssen lernen, wie Gruppen funktionieren. Vor allem die Fähigkeit andere zu führen und zu begeistern, ist für ihre berufliche Zukunft sehr wichtig. Das Übungsfeld hierfür ist der Cliffhanger“ so Spitzer. Bei Abenteueraktionen, wie dem Bau einer Brücke können Regeln ausprobiert werden, die zuvor nur theoretisch erarbeitet wurden. Hierbei können die angehenden Leitungskräfte ihre Führungsqualitäten ausprobieren und gleichzeitig die Teilnehmer beteiligen.

Das Konzept von Schulung und Abenteuer läuft mittlerweile im elften Jahr und kommt sehr gut bei den TeilnehmerInnen an. Wegen der Förderung der Aktion durch den Bezirksjugendring und den Bayerischen Jugendring ist es möglich die Teilnehmergebühr auf 70 Euro zu begrenzen. Darin enthalten sind An- und Abreise, sowie Vollverpflegung und das Seminar- und Abenteuerprogramm.
Anmeldeschluss ist der 19. April 2013.

Jugendliche ab 15 Jahren können sich per Mail anmelden:
Jugendarbeit@Lra-ab.bayern.de
Für weitere Informationen ist Kreisjugendpfleger Klaus H. Spitzer unter Tel. 06021-394 374 persönlich zu erreichen.

Für diesen Termin anmelden

Cliffhanger - Mitarbeiterbildung Termin

09.01.2014 9:42
  • ab 16 Jahre
  • Fortbildung

Schulung für angehende Gruppenleiter

Vom 17. bis 20. Mai 2013 laden der Kreisjugendring Aschaffenburg gemeinsam mit dem Amt für Kinder, Jugend und Familie angehende FerienspielbetreuerInnen und GruppenleiterInnen aus Vereinen und Verbänden zu einer erlebnispädagogischen Schulung nach Rehau ins Fichtelgebirge ein. Bei diesem Seminar haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich als Gruppenleiter/in zu versuchen und eine erste Ausbildungseinheit für den Erwerb einer Jugendleitercard zu absolvieren.

Dieses Jahr steht das Seminar unter dem Titel: „Selber machen bildet“. Es geht darum, wie man es in Jugendgruppen und bei Ferienfreizeiten schafft, die Kinder und Jugendlichen bei der Planung und Gestaltung mit bestimmen zu lassen. Dies ist ein wichtiges Grundprinzip von Jugendarbeit und fördert die Selbstständigkeit junger Menschen. Nur so kann Demokratie auch erlebt und verstanden werden.

Für Klaus H. Spitzer vom Amt für Kinder, Jugend und Familie ist die Aktion ein wichtiger Baustein für die Ausbildung von Jugendleitern. „Junge Menschen müssen lernen, wie Gruppen funktionieren. Vor allem die Fähigkeit andere zu führen und zu begeistern, ist für ihre berufliche Zukunft sehr wichtig. Das Übungsfeld hierfür ist der Cliffhanger“ so Spitzer. Bei Abenteueraktionen, wie dem Bau einer Brücke können Regeln ausprobiert werden, die zuvor nur theoretisch erarbeitet wurden. Hierbei können die angehenden Leitungskräfte ihre Führungsqualitäten ausprobieren und gleichzeitig die Teilnehmer beteiligen.

Das Konzept von Schulung und Abenteuer läuft mittlerweile im elften Jahr und kommt sehr gut bei den TeilnehmerInnen an. Wegen der Förderung der Aktion durch den Bezirksjugendring und den Bayerischen Jugendring ist es möglich die Teilnehmergebühr auf 70 Euro zu begrenzen. Darin enthalten sind An- und Abreise, sowie Vollverpflegung und das Seminar- und Abenteuerprogramm.
Anmeldeschluss ist der 19. April 2013.

Jugendliche ab 15 Jahren können sich per Mail anmelden:
Jugendarbeit@Lra-ab.bayern.de
Für weitere Informationen ist Kreisjugendpfleger Klaus H. Spitzer unter Tel. 06021-394 374 persönlich zu erreichen.

Fahrfertigkeitstraining der Verkehrswacht, Sa. 06.07.2013 Termin

09.01.2014 9:42
  • Fortbildung
  • Freizeiten
  • Kurse

Fahrfertigkeitstraining der Verkehrswacht für Jugendleiter.
Jugendleiter sind besonders im Sommer viel bei Freizeiten und
Aktionen unterwegs. Wir möchten ihr Unfallrisiko minimieren
und für mehr Sicherheit auf den Straßen sorgen. Deshalb schulen
Profis der Verkehrswacht unsere Jugendleiter. Ziel ist die
Fahrzeugbeherrschung und das Erkennen von Gefahren.

Veranstalter: KJR Aschaffenburg, KJR Miltenberg
Zeit: vor- und nachmittags, genaue Zeiten nach Anmeldung
Ort: Aschaffenburg-Nilkheim, Wailandtstraße (Parkplatz der
Firma Linde Material Holding)
Anmeldung erforderlich

Ab sofort sind Anmeldungen in der Reihe "Fachdialog Jugend" über dieses Protal möglich.
www.jnab.de/verein/fachdialog-jugend/

"Kriegerin" - Filmabend mit Diskussion Termin

08.11.2012 20:00
  • ab 16 Jahre
  • Fortbildung
  • Information

Veranstaltungsreihe gegen Rechts - im Rahmen des "Fachdialogs Jugend"

Gemeinsam mit dem Stadtjugendring, dem BDKJ, SDJ-Die Falken, Evang. Jugend, ABsolut und Jugendhaus zeigen wir den Film "Kriegerin" von David Wnendt im JUKUZ Aschaffenburg.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht Marisa, Anfang 20, jung, weiblich und rechtsradikal. Sie rast durch die Welt wie ein offenes Rasiermesser, ist aggressiv und schlägt zu, wenn ihr jemand dumm kommt. Sie hasst Ausländer, Politiker, den Kapitalismus, die Polizei und alle anderen, denen sie die Schuld daran gibt, dass ihr Freund Sandro im Knast sitzt und dass alles um sie herum den Bach runtergeht. Dieser Sommer hält noch mehr Ärger für Marisa parat:
Die bürgerliche Svenja drängt in Marisas Clique und der afghanische Flüchtling Rasul sucht sich ausgerechnet ihren Badesee zum Schwimmen aus. Als die Welten der Drei aufeinander prallen, setzt sich eine Kette von Ereignissen in Gang, die ihr Leben auf den Kopf stellt. Während Svenja immer tiefer in die rechte Szene rutscht, gerät Marisas Weltbild ins Wanken. Sie beginnt sich zu ändern – doch der Weg raus wird härter, als sie ahnt.

Im Anschluss findet ein moderiertes Nachgespräch statt. Der Eintritt ist frei.

1. „Kamera läuft - und Action“ Termin

10.03.2012 9:00 - 18:00

Medienpädagogische Methoden in Jugendarbeit und Schule

Datum: Samstag, 10.03.2012
Zeit: 9:00 – 18:00 Uhr
Ort: Kreisjugendring Aschaffenburg, Merlostr. 1-3, Schulungsraum
TN: max. 10

Inhalte:
Vermittlung von Grundkenntnissen, zur medienpädagogischen Umsetzung eines Videoprojekts mit Kindern und Jugendlichen, selbstständig eigene Filme produzieren, von der Idee zur Konzeption, Umsetzung und Verbreitung - Mit Hilfe von theoretischem Input und praktischen Übungen.

Anmeldung für Lehrkräfte bitte über FIBS!

Für diesen Termin anmelden

2. Zuschüsse beantragen – leicht gemacht Termin

23.04.2012 18:00 - 21:00

Datum: Montag, 23.4.2012
Zeit: 18:00 – 21:00 Uhr
Ort: Kreisjugendring Aschaffenburg, Merlostr. 1-3, Schulungsraum
TN: max. 20
Anmeldung: www.jnab.de/verein/fachdialog-jugend/

Inhalte:
Freizeiten und Jugendbildung, aber auch andere Aktivitäten, von überörtlich tätigen Verbänden, werden vom KJR finanziell gefördert. Wir vermitteln die Grundlagen für die Antragstellung. Es können Fragen gestellt werden.

Für diesen Termin anmelden